Unser Aktionsradius

Menschen bringen sich manchmal in Situationen, die ihren Aktionsradius einschränken. Dies kann u. a. in Beziehungen stattfinden.

Diese einschränkende Situation kann dann genutzt werden, um Situationen zu vermeiden, die einem (vielleicht unbewusst) Angst machen oder verantwortliches Handeln fordern.

Die Person, die diese Formulierung benutzt, nutzt andere Personen, um bestimmte Herausforderungen nicht annehmen zu müssen. Eine bequeme Lüge um sich der eigenen Verantwortung zu entziehen.

Beispiel:

Sie: „Ich wollte schon immer mal eine längere Reise durch Südamerika unternehmen. Aber mein Mann will ja nicht.“

Falls nun eine Scheidung kommen sollte, stellt sich heraus, ob der Mann wirklich der Grund war oder die Frau in Wirklichkeit eher Ängste hatte, diese eine Reise durchzuführen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kopf, Sprechen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s