Monatsarchiv: Oktober 2007

Die Vorliebe für Unglück

Die Gefühle Glück und Unglück, Lust und Unlust, dienen aus biologischer Sicht dazu unseren Organismus in dem Betriebssystem zu stabilisieren, in dem er am besten funktioniert. Daher überwiegt die Bedeutung von Schmerz fast immer gegenüber allen anderen Affekten. Negative Gefühle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kopf | Kommentar hinterlassen

Der Iowa Card Test

Diverse Versuchspersonen wurden an einen Lügendetektor angeschlossen und spielten anschließend ein Glücksspiel. Es wurden aus zwei verdeckten Stapeln Karten gezogen. Der „gute Stoß“ ergab mäßige Gewinne und kleinere Verluste. Der „schlechte Stoß“ ergab ab und zu einen ziemlich großen Gewinn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Theorien | Kommentar hinterlassen

Klugheit und absolute Wahrheiten

Die Menschen bevorzugen eine Illusion der Gewissheit gegenüber einer Realität der Zweifel. Wir sind in vielen Situationen zu schnell davon überzeugt im Recht zu sein.

Veröffentlicht unter Kopf | Kommentar hinterlassen

Vom Jäger und Sammler zum Geld

Jäger und Sammler (wird zu) Bauern/Agrarkultur (wird zu) 10 bis 100 mal mehr Nahrung als Jäger und Sammler (wird zu) Lebensmittel im Überschuss (wird zu) Möglichkeiten Ortschaften ohne Lebensmittelproduktion zu unterstützen

Veröffentlicht unter Theorien | Kommentar hinterlassen

Die dissipativen Strukturen

Laut Prigogine existiert jedes organisierte System in einer dynamischen Spannung zwischen Chaos und Ordnung. Je komplexer ein System ist, desto größer seine Instabilität. Es ist z.B. – einfacher mit zwei Kindern als mit 20 Kindern einkaufen zu gehen. – ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Theorien | Kommentar hinterlassen

Die Katze und der Hund

Eine Katze begegnet einem Hund und sagt: „Miau!“ Der Hund schaut ziemlich verdattert drein. Die Katze sagt noch einmal: „Miau!“ Der Hund kapiert immer noch nichts. Die Katze sagt noch einmal, diesmal mit Betonung: „Miiiau!“

Veröffentlicht unter Sprechen | 1 Kommentar

Der Traum vom Papst

Wenn ein besonderes Ereignis stattfindet (z.B. ein Attentat auf Kennedy, ein Terrorismusanschlag oder der Papst stirbt), gibt es weltweit viele Berichte von Menschen , die genau von diesem Ereignis geträumt haben. Wie lässt sich dies erkären?

Veröffentlicht unter Theorien | Kommentar hinterlassen