Fortsetzung folgt…

Warum werden Kassenschlager so häufig fortgesetzt, wenn sie doch selten den Erfolg des „Originals“ haben?

Ein Filmstudio trägt grundsätzlich ein sehr hohes Risiko mit seinen finanziellen Investitionen in ein Filmprojekt. Ungefähr 9 von 10 Filmen spielen nicht das Geld ein, das in die Produktion investiert wurde.

Eine Faustformel in der Filmbranche lautet: Das Sequel eines Films bringt ca. 2/3 des finanziellen Erfolgs des Originals.

Daraus folgt: Eine Fortsetzung eines erfolgreichen Films ist ein sicherer finanzieller Erfolg.

Es gibt inzwischen mehrere Fälle, in denen die Fortsetzungen mehr Geld einspielt als das Original (Fluch der Karibik).

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kopf veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s