Ein Experiment: Die Papprolle

Dies ist ein kleines „psychologisches Spiel“, welches ohne großen Aufwand umgesetzt werden kann:

Nimm dir eine einfache Klopapierrolle oder etwas ähnliches.

Schreib mit einem Stift „oben“ an das eine Ende und „unten“ an das andere Ende dieser Papprolle.

Leg die Papprolle quer auf den Tisch.

Wenn Besuch in deiner Wohnung ist, forder ihn dazu auf die Papprolle unter einem Vorwand in die Hand zu nehmen (z.B.:“Was sagst du dazu?“) und bitte deinen Besuch anschließend darum, die Papprolle wieder auf den Tisch zu legen/stellen.

Wahrscheinlich wird JEDER die Papprolle so hinstellen, dass die „Oben“-Seite oben ist, obwohl die Papprolle vorher quer lag und es nicht wirklich einen logischen Grund dafür gibt sie so zu positionieren.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Hand veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Ein Experiment: Die Papprolle

  1. j@nni schreibt:

    Klopapierrolle ist präpariert. Ergebnis wird in ein paar Tagen geliefert. 😉

  2. j@nni schreibt:

    Ergebnis: 100% der Probanden stellen die Rolle mit „oben“ oben hin. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s