Monatsarchiv: April 2009

Angst und Kontrolle

Die meisten Menschen können Risiken schlecht einschätzen. Risiken, vor denen Menschen sich fürchten, sind häufig nicht die Risiken, die Menschen töten. Die Risiken, die Menschen kontrollieren können, führen seltener zu Panikreaktionen, als Risiken, über die man keine Kontrolle ausübt.

Veröffentlicht unter Kopf | Kommentar hinterlassen

Die Wahrheit erkennen

Anstatt sich mit der Frage zu beschäftigen, ob jemand lügt, kann man stattdessen auch den Spieß umdrehen und Kriterien nennen, die auf den Wahrheitsgehalt einer Geschichte hindeuten. Deutsche Psychologen haben eine so genannte „Glaubhaftigkeitsbegutachtung“ entwickelt, die verschiedene Kriterien aufführt, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sprechen | 2 Kommentare